Aktuelles

Unterstützungsangebot für die 53 Städte

Ende April versendeten Martin Poettgen und Peter Sonnenschein von der Initiative Ruhrstadt ein Mailing an knapp 200 Verantwortliche für das Marketing/die Öffentlichkeitsarbeit der 53 Ruhrstädte. Angesprochen wurden u.a. (Ober-)Bürgermeister, Stadtmarketingverantwortliche, Wirtschaftsförderungen und Kulturbüros.

Durch das gemeinschaftliche Auftreten der Ruhrstädte zur Kulturhauptstadt ist ein Trend zur positiveren Berichterstattung in den Medien, regional und überregional, deutlich geworden. Diesen Trend gilt es auch nach Beendigung des Kulturhauptstadtjahres, also 2011 ff. fortzusetzen. Mit dem Mailing versucht die Initiative-Ruhrstadt schon jetzt den dazu nötigen Dialog aufzubauen und bietet den Verantwortlichen Unterstützung in der Planung einer Dachmarke an. Über das Ergebnis der Aktion berichtet die Initiative-Ruhrstadt zu einem späteren Zeitpunkt.

Download des Mailings